Tage bis zur Rente berechnen
Kompression

Ewiger Kalender
Uhrzeit jetzt

Die Kompression

Ist abhängig vom zustand des jeweiligen Motors also Kolbe,Ringe,Zylinder und Ventilschaftdichtungen.

 

Wie messen ?

 In der Regel Zündkerze raus und einen Kompressionsprüfer reinschrauben.Ich habe auch schon mal was vom Fingertest gehört.Aber dazu will und kann ich nix sagen.Also Kompressionsmesser rein und den Anlasser drücken. ACHTUNG : Nicht das Zündkabel dabei in derHand halten.Halt dich fern von dem Ding. wenn der Wert bei 8,8 bar liegt sollte dein Roller noch anspingen und laufen,besser währen 9,4 - 9,6 ich denke bei den heutigen 4 Takt Rollern sind aber werte um 10 bar normal. Bei neuwertigen Motoren,schreibt das Werkstatthandbuch sogar einen Druck von 14 bar vor. Liegt aber auch an den fertigungstoleranzen.Wenn  man die Kompression mist,macht man das erste mal normal und bei warmen Motor.Das heisst man  sieht am Ergebniss ob der ganze Zylindersatz undicht ist,also auch die Kolbenringe.Dan sollte man und die betonung liegt bei ETWAS Motorenöl einfüllen das Öl dichtet  dabei die kolbenringe ab.Und man erhält die Messung im Bereich des Zylinderkopfes.

 

Verdichtungsverhältnis

Zylinderinhalt + Brennrauminhalt geteilt durch Brennrauminhalt.

 

Beim 50iger ist das Verdichtungsverhältnis mit 10,5;1 eigentlich OK,Bei einem 72iger mit original Kopf sicher nicht mehr.Hier ist ein angepasster größerer Brennraum zu empfehlen.

Also wenn du 49,5ccm + 5,2ccm für den Brennraum addierst die 54,7 teilst bist du wieder beim Verhältnis 10,5 :1 .Bei  72ccm + 5,2ccm sind das ja 77,2 : 5,2 also 14,8. das ist zuviel des guten.

Besucher gesamt : 20648                                                     Besucher heute : 12

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben